Van de internationale media

Adieu monde des vivants, je m’envole pour l’île Maurice

TriathlonForFun 3 weeks 23 hours ago

Il est des situations étranges, me voici invitée pour l’utrb, un trail 5 étoiles sur l’île merveilleuse.

Qu’est-ce qui me vaut cette chance ? Je n’en sais rien. Le hasard fait toujours bien les choses. Il y a toujours une raison.

Alors je m’envole, et je vais profiter de chaque instant parce que la vie est un cadeau. Je vais ouvrir grand mes yeux chaque seconde pour aspirer toute la beauté de cette île.

100km au cœur de l’île.

En route vers l’inconnu. En route vers la vie. Adieu passé! Bonjour présent !

#utrb2018 #beachcomber

Gewinnspiel: SwimRun Urban Challenge

Tritime 3 weeks 1 day ago

Die SwimRun Urban Challenge kommt am 12. August nach Duisburg und eine Woche später nach Norderstedt. Es erwartet Euch ein Mix aus Laufen und Schwimmen, bei den Temperaturen genau die richtige Abkühlung.

SwimRun in Duisburg
IRON & NATURE: Ein traumhaftes Setup mit dem Sportpark Duisburg und der weitläufigen 6-Seen-Platte. Erste Swimrun Urban Challenge mit einer skandinavischen Langdistanz! Nicht kleckern, klotzen!
Wo: Duisburg | Sportpark Duisburg & 6-Seen-Platte
Wann: 12.08.2017 | Start ab 9:00 Uhr
Start- / Zielbereich:  Dreieckswiese, Kruppstraße 30A, 47055 Duisburg
SPRINT Distanz
ca. 5,6 km | 8 Wechsel | 5x Laufen (gesamt 5 km) | 4x Schwimmen (gesamt 650 m)
CLASSIC Distanz
ca. 16,5 km | 22 Wechsel | 11x Laufen (gesamt 14,15 km) | 11x Schwimmen (gesamt 2,4 km)
ENDURANCE Distanz
ca. 39 km | 56 Wechsel | 26x Laufen (gesamt 32,9 km) | 28x Schwimmen (gesamt 6,1 km)
Alle Infos zur SwimRun Urban Challenge Duisburg

SwimRun Norderstedt
NORDISH BY NATURE: Nach einer erfolgreichen Premiere 2017 heißt es auch im zweiten Jahr wieder Abenteuer, Natur und Wettkampf auf den abwechslungsreichen 750.000 Quadratmetern der ehemaligen Landesgartenschau – eben Urban SwimRun at its best!
Wo: Norderstedt | Stadtpark | nur ca. 20 Min. von Hamburg entfernt
Wann: 19.08.2018, Start ab 10:00 Uhr
Start / Zielbereich: ARRIBA-Strandbad, Am Strandbad 1, 22844 Norderstedt.
SPRINT Distanz: 
ca. 7 km,  davon 3 Schwimm- (gesamt ca. 600 m) und 4 Laufabschnitte (gesamt ca. 6.6 km), 6 Wechsel
CLASSIC Distanz:
ca. 14,2 km, davon 6 Schwimm- (gesamt ca 1.700 m) und 7 Laufabschnitte (gesamt ca. 12,5 km), 12 Wechsel
Alle Infos zur SwimRun Urban Challenge Norderstedt
 
tritime-Gewinnspiel*
Zu gewinnen gibt es jeweils 3 Team- und 3 Einzel-Startplätze für die
SwimRun Urban Challenge Veranstaltungen in Duisburg und Norderstedt
Bitte sendet eine E-Mail mit dem Stichwort: tritime-UrbanChallenge-Gewinnspiel und en folgenden Infos: Duisburg oder Norderstedt, Name, Adresse sowie Team- oder Einzelstart an Gewinnspiel@swimrun-challenge.com .
Einsendeschluss ist : Donnerstag, 2. August 2018
*Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, es besteht keine Anspruch auf Auszahlung des entsprechenden finanziellen Gegenwertes. Der Gewinn ist nicht übertragbar.

Weitere Termine der SwimUrban Challenge 2018:
Nach der Premiere 2017 in Essen und Düsseldorf finden 2018 im Rahmen der SwimRun Urban Challenge zwischen Norderstedt und Ingolstadt insgesamt acht Veranstaltungen statt. Neben der Classic-Distanz über rund fünfzehn Kilometer – bei einem Schwimmanteil von 1.500 bis 2.000 Metern – wird bei allen Wettkämpfen auch ein Sprint über 6–7 Kilometer inklusive 500 Meter Schwimmen ausgetragen. Bei der Urban Challenge ist weder Startpass noch eine Tageslizenz erforderlich.
02.09.2018      Ingolstadt
16.09.2018      Essen
30.09.2018      Düsseldorf
07.10.2018      Berlin
swimrun-challenge.com
Fotos: Christian Siedler | SwimRun Urban Challenge
Die SwimRun Urban Challenge kommt am 12. August nach Duisburg und eine Woche später nach Norderstedt. Es erwartet Euch ein Mix aus Laufen und Schwimmen, bei den Temperaturen genau die richtige Abkühlung.

SwimRun in Duisburg
IRON & NATURE: Ein traumhaftes Setup mit dem Sportpark Duisburg und der weitläufigen 6-Seen-Platte. Erste Swimrun Urban Challenge mit einer skandinavischen Langdistanz! Nicht kleckern, klotzen!
Wo: Duisburg | Sportpark Duisburg & 6-Seen-Platte
Wann: 12.08.2017 | Start ab 9:00 Uhr
Start- / Zielbereich:  Dreieckswiese, Kruppstraße 30A, 47055 Duisburg
SPRINT Distanz
ca. 5,6 km | 8 Wechsel | 5x Laufen (gesamt 5 km) | 4x Schwimmen (gesamt 650 m)
CLASSIC Distanz
ca. 16,5 km | 22 Wechsel | 11x Laufen (gesamt 14,15 km) | 11x Schwimmen (gesamt 2,4 km)
ENDURANCE Distanz
ca. 39 km | 56 Wechsel | 26x Laufen (gesamt 32,9 km) | 28x Schwimmen (gesamt 6,1 km)
Alle Infos zur SwimRun Urban Challenge Duisburg

SwimRun Norderstedt
NORDISH BY NATURE: Nach einer erfolgreichen Premiere 2017 heißt es auch im zweiten Jahr wieder Abenteuer, Natur und Wettkampf auf den abwechslungsreichen 750.000 Quadratmetern der ehemaligen Landesgartenschau – eben Urban SwimRun at its best!
Wo: Norderstedt | Stadtpark | nur ca. 20 Min. von Hamburg entfernt
Wann: 19.08.2018, Start ab 10:00 Uhr
Start / Zielbereich: ARRIBA-Strandbad, Am Strandbad 1, 22844 Norderstedt.
SPRINT Distanz: 
ca. 7 km,  davon 3 Schwimm- (gesamt ca. 600 m) und 4 Laufabschnitte (gesamt ca. 6.6 km), 6 Wechsel
CLASSIC Distanz:
ca. 14,2 km, davon 6 Schwimm- (gesamt ca 1.700 m) und 7 Laufabschnitte (gesamt ca. 12,5 km), 12 Wechsel
Alle Infos zur SwimRun Urban Challenge Norderstedt
 
tritime-Gewinnspiel*
Zu gewinnen gibt es jeweils 3 Team- und 3 Einzel-Startplätze für die
SwimRun Urban Challenge Veranstaltungen in Duisburg und Norderstedt
Bitte sendet eine E-Mail mit dem Stichwort: tritime-UrbanChallenge-Gewinnspiel und en folgenden Infos: Duisburg oder Norderstedt, Name, Adresse sowie Team- oder Einzelstart an Gewinnspiel@swimrun-challenge.com .
Einsendeschluss ist : Donnerstag, 2. August 2018
*Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, es besteht keine Anspruch auf Auszahlung des entsprechenden finanziellen Gegenwertes. Der Gewinn ist nicht übertragbar.

Weitere Termine der SwimUrban Challenge 2018:
Nach der Premiere 2017 in Essen und Düsseldorf finden 2018 im Rahmen der SwimRun Urban Challenge zwischen Norderstedt und Ingolstadt insgesamt acht Veranstaltungen statt. Neben der Classic-Distanz über rund fünfzehn Kilometer – bei einem Schwimmanteil von 1.500 bis 2.000 Metern – wird bei allen Wettkämpfen auch ein Sprint über 6–7 Kilometer inklusive 500 Meter Schwimmen ausgetragen. Bei der Urban Challenge ist weder Startpass noch eine Tageslizenz erforderlich.
02.09.2018      Ingolstadt
16.09.2018      Essen
30.09.2018      Düsseldorf
07.10.2018      Berlin
swimrun-challenge.com
Fotos: Christian Siedler | SwimRun Urban Challenge

Der Beitrag Gewinnspiel: SwimRun Urban Challenge erschien zuerst auf tritime - Leidenschaft verbindet.

Daniela Sämmler: Folgt in Hamburg der dritte Streich?

Tritime 3 weeks 2 days ago

Vier Wochen nach ihrem Erfolg beim Datev Challenge Roth stellt sich Daniela Sämmler erneut der Herausforderung einer Langdistanz. Beim Ironman in Hamburg steht die Darmstädterin diesmal als Titelverteidigerin am Start.

 
 
Daniela, mittlerweile liegt Dein Erfolg beim Challenge Roth drei Wochen zurück. Wie fühlt sich der Sieg mit etwas Abstand an?
Ich habe einen gewissen Abstand benötigt, um mir überhaupt erst einmal richtig klar zu machen, dass sich für mich so etwas wie ein Traum erfüllt hat. Mittlerweile hat sich der Erfolg gesetzt und ich freue mich einfach immer noch riesig über den Sieg bei der DATEV Challenge Roth und auch über den neuen deutschen Langdistanz-Rekord. Doch natürlich bin ich jetzt seit rund zwei Wochen mental komplett mit dem Ironman Hamburg beschäftigt.

Was hat sich durch den größten Erfolg Deiner Karriere geändert?
Natürlich war das Medieninteresse direkt nach dem Sieg in Roth sehr groß. Von daher gesehen, hat es auch etwas gedauert, bis ich Zeit hatte, mich mit dem Rennen im Nachhinein zu beschäftigen. Mein Umfeld ist schon seit dem vergangenen Jahr viel professioneller geworden, hier hat sich nicht viel geändert. Die aktuelle Saison läuft und ich habe meine festen Partner. Wie viel der Sieg wert ist, wird sich dann eventuell auch erst mit der nächsten Saison zeigen. Wobei es in Sachen Sponsoring heute neben dem sportlichen Erfolg wahrscheinlich vielmehr um das geht, was die „Marke Daniela Sämmler“ zu bieten hat, und ich denke, diesbezüglich bin ich mit meinem kompletten Team auf einem vielversprechden Weg.
Am Wochenende steht in Hamburg bereits Dein nächstes Langdistanzrennen an. Wie sah Dein Regenerations- und Aufbautraining aus?
Mein Trainer hat für den richtigen Mix das optimale Gespür. Wir haben täglich telefoniert und das Training entsprechend an mein aktuelles Gefühl angepasst. In der Phase war die richtige Mischung aus Regeneration und Training noch einmal mehr gefragt als sonst. Was am Ende dabei heraus kommen wird, werden wir am Sonntag sehen, ich fühle mich gut und werde bestens vorbereitet an den Start gehen.
In Heilbronn und Roth konntest Du zwei bedeutende Wettkämpfe für Dich entscheiden. Folgt in Hamburg jetzt der dritte Streich?
Über das Ergebnis werde ich keine Prognose abgeben, das Damenfeld ist wie in Roth sehr gut besetzt. Ich denke, wenn ich wieder einen guten Tag erwische, ist alles drin, aber es ist eben auch wieder eine Langdistanz. Dass ich als Titelverteidigerin nach Hamburg reise, ist für mich natürlich noch einmal eine ganz besondere Motivation.

Ist Hawaii 2018 ein Thema für Dich?
Ich konzentriere mich tatsächlich im Moment nur auf den Ironman Hamburg. Für die Hawaii-Qualifikation müsste ich am Sonntag wohl gewinnen, sonst hätte ich nicht ausreichend Punkte im Kona Pro Ranking. Von daher finde ich es sehr voreilig, jetzt schon an Hawaii zu denken. Sollte es so kommen, dann würde ich gut in mich hineinhorchen, ob ich mir den Start auf Hawaii, inklusive der Vorbereitung in diesem Jahr sinnvoll vorstellen kann. In jedem Fall stehen nach Hamburg erst einmal zwei Wochen Urlaub mit der Familie und komplett ohne Triathlon an. Und darauf freue ich mich sehr.
2018 hast Du Deinen Trainer gewechselt. Wie kam es dazu?
Ich mache kein Geheimnis daraus, dass ich seit März mit Björn Geesmann als Coach zusammenarbeite. Wir haben es aber auch nicht an die große Glocke gehängt.
Die Zusammenarbeit mit STAPS besteht schon länger, nur eben jetzt auch mit Björn als mein Coach.
Und auf welchen Gebieten habt Ihr erste Stellschrauben geändert?
Einen anderen Trainer zu haben, bedeutet auch einen anderen Trainingsplan zu bekommen und einer anderen Philosophie zu folgen. Somit haben sich überall Details verändert und ich habe mich weiterentwickelt. Das betrifft mich selbst, alle drei Disziplinen und die Gesamtheit als Triathlon. Ich fühle mich wohl und habe Spaß am Sport. Die richtige Einstellung für den Kopf zu finden ist auf der Langdistanz entscheidend und da hilft mir Björn sehr viel, was man schon bei der DATEV Challenge Roth sehen konnte, wo mein Kopf den Kampf über den Körper gewonnen hat.
Und auf dem Gebiet des Equipments und der Aerodynamik?
Im Bereich Equipment und Aerodynamik habe ich in den letzten beiden Jahren zusammen mit meinen Partnern sehr viel an den Details und der Sitzposition auf dem Rad gearbeitet. Aerotests auf der Bahn mit STAPS und Gebiomized und im Windkanaltest mit meinem Partner Swiss Side. Das Material entwickelt sich ständig weiter und bietet somit auch den  Athleten die Möglichkeit, das Optimum aus sich herauszuholen.
Herzlichen Dank für die Zeit, die Du Dir kurz vor Deiner Abreise nach Hamburg genommen hast. WIr wünschen Dir für Sonntag maximalen Erfolg.
Interview: Klaus Arendt
Fotos: Ingo Kutsche | sportfotografie.biz (Challenge Roth) und Alexander Koerner/Getty Images for IRONMAN (Hamburg)
weitere Informationen Ironman Hamburg
Vier Wochen nach ihrem Erfolg beim Datev Challenge Roth stellt sich Daniela Sämmler erneut der Herausforderung einer Langdistanz. Beim Ironman in Hamburg steht die Darmstädterin diesmal als Titelverteidigerin am Start.

 
 
Daniela, mittlerweile liegt Dein Erfolg beim Challenge Roth drei Wochen zurück. Wie fühlt sich der Sieg mit etwas Abstand an?
Ich habe einen gewissen Abstand benötigt, um mir überhaupt erst einmal richtig klar zu machen, dass sich für mich so etwas wie ein Traum erfüllt hat. Mittlerweile hat sich der Erfolg gesetzt und ich freue mich einfach immer noch riesig über den Sieg bei der DATEV Challenge Roth und auch über den neuen deutschen Langdistanz-Rekord. Doch natürlich bin ich jetzt seit rund zwei Wochen mental komplett mit dem Ironman Hamburg beschäftigt.

Was hat sich durch den größten Erfolg Deiner Karriere geändert?
Natürlich war das Medieninteresse direkt nach dem Sieg in Roth sehr groß. Von daher gesehen, hat es auch etwas gedauert, bis ich Zeit hatte, mich mit dem Rennen im Nachhinein zu beschäftigen. Mein Umfeld ist schon seit dem vergangenen Jahr viel professioneller geworden, hier hat sich nicht viel geändert. Die aktuelle Saison läuft und ich habe meine festen Partner. Wie viel der Sieg wert ist, wird sich dann eventuell auch erst mit der nächsten Saison zeigen. Wobei es in Sachen Sponsoring heute neben dem sportlichen Erfolg wahrscheinlich vielmehr um das geht, was die „Marke Daniela Sämmler“ zu bieten hat, und ich denke, diesbezüglich bin ich mit meinem kompletten Team auf einem vielversprechden Weg.
Am Wochenende steht in Hamburg bereits Dein nächstes Langdistanzrennen an. Wie sah Dein Regenerations- und Aufbautraining aus?
Mein Trainer hat für den ...

Der Beitrag Daniela Sämmler: Folgt in Hamburg der dritte Streich? erschien zuerst auf tritime - Leidenschaft verbindet.

Ironman fuelling kit 5 essentials

220 triathlon 3 weeks 3 days ago
Racing 226km is no fuelling picnic but these five essentials will help plan your nutrition successfully

Kanute, Naeth win Boston Triathlon

Slowtwitch 3 weeks 3 days ago
Ben Kanute of the U.S. and Angela Naeth of Canada win swim-canceled Boston Triathlon.

Carolina Gliders win Atlantic City Major League Triathlon

Slowtwitch 3 weeks 3 days ago
Chelsea Burns, Ben Kanute, Lindsey Jerdonek and Tommy Zaferes team up for $7,000 winners take.

Comfort and Power: Let's Not Forget How Far We've Come

Slowtwitch 3 weeks 3 days ago
See this bike? That was the state of the art if you were racing more than a quarter-century ago. We've come a long way since.

Jackson dominates IM Lake Placid

Slowtwitch 3 weeks 3 days ago
Heather Jackson won wire-to-wire by 14:59 over Jen Annett of Canada and 24:35 over Sarah Piampiano of the U.S.

Pages